Haarprodukte für Locken

image

Find suitable products

Personal curls diagnosis
Start quiz
image

Where to start?

Our free starter guide
Jetzt downloaden
image

Abo Box

Subscribe to Lockenbox
Meine Box wählen

Bundle for curly hair
Sale
Bundle for curly hair

Lockenbox

€148,00 €154,50

Pretty Curly Girl | Magical Flaxseed Gel /ab 100 ml

Pretty Curly Girl

von€17,00

Curl Girl Nordic | Protein Mask /200ml

Curl Girl Nordic

€14,90

Les Secrets de Loly | Boost Curl Styling Gel /ab 100 ml

Les Secrets de Loly

von€13,00

Rawkyn | Silkening Protein Mask /236 ml

Rawkyn

€34,50

Les Secrets de Loly | Pink Paradise Conditioner /ab 100 ml

Les Secrets de Loly

von€13,00

Les Secrets de Loly | Kurl Nectar /250 ml

Les Secrets de Loly

€19,90

Ecoslay | Rice Pudding /473 ml
Ausverkauft
Ecoslay | Rice Pudding /473 ml

Ecoslay

€24,50

Suncoat | Natural Styling Mousse /210 ml
Ausverkauft
Suncoat | Natural Styling Mousse /210 ml

Suncoat

€16,00

Rainbow Curls | Locken Sprühflasche /200 ml

Rainbow Curls

€12,85

Les Secrets de Loly | Perfect Clean Shampoo /250 ml

Les Secrets de Loly

€15,90

Breahni | Light Styling Gel /118 ml

Breahni

€16,80

Breahni | Moisture Milk /118 ml

Breahni

€16,80

Behairful Brush | Detangler Lockenbürste
Ausverkauft
Behairful Brush | Detangler Lockenbürste

Behairful Brush

€34,50

Rainbow Curls | Lockenkamm

Rainbow Curls

€14,50

Breahni | Weightless Detangler /237 ml

Breahni

€22,50

Jessicurl | Spiralicious Styling Gel /ab 59ml

Jessicurl

von€8,90

Hier findest du unsere Locken Pflegeprodukte, die deine natürliche Lockenstruktur voll zur Geltung bringen und deine Haare in eine gesunde Lockenmähne verwandeln.

Alle Produkte für Locken auf dieser Seite wurden von unserem Team mit viel Sorgfalt und Liebe ausgesucht, denn wir wollen nur die besten Lockenmittel für dich!

Welche Haarprodukte für Locken gibt es?

1. Lockengel

Unter den Produkten für Curly Hair ist Locken Gel das Produkt, welches am meisten Halt und Fixierung bietet.

Das Gel legt sich als Film um die Haare und hält dadurch die einzelnen Lockensträhnen zusammen. Auf diese Weise lässt sich das Haar in Form bringen und deine Curls behalten eine starke Definition.

Bei der Curly Girl Methode wird das Lockengel in das feuchte Haar geknetet und trocknet dann zum sogenannten „Gelcast“- einem festen Film, der die Haare umschließt.

Deine Locken sind dann hart und „crunchy". Mit den Händen wird nach der Trocknung dieser Gelcast aufgebrochen, indem er heraus geknetet wird. Zurück bleiben weiche und definierte Locken.

2. Conditioner

Conditioner sind für Lockenköpfe mehr als nur eine Spülung. Sie sind wohl eines der wichtigsten Produkte, um Locken gesund zu halten und die Locken-Haarpflege zu vereinfachen.

Nach dem Waschen gibt man den Conditioner ins nasse Haar und beginnt dann mit dem Entwirren der einzelnen Haarsträhnen.

Mithilfe eines Conditioners ist es vielen Lockenträgerinnen überhaupt erst möglich, die Haare schadlos zu kämmen und zu entknoten, da ein Conditioner die Haare geschmeidig und leicht gleitend macht.

Diese Methode vereinfacht das Entknoten der Locken ungemein und verhindert den gefürchteten Haarbruch.

Verwendet werden für das Entwirren direkt die Finger oder ein grobzinkiger Kamm bzw. Lockenkamm, wie unser Rainbow Curls.

Conditioner gibt es als Produkte zum Ausspülen und als sogenannte „Leave in Conditioner“, die nach dem Entwirren einfach im Haar bleiben und nicht ausgespült werden müssen.

3. Lockencreme

Der Fokus einer Lockencreme liegt mehr auf der pflegenden Komponente als auf dem Stylingaspekt.

Lockencremes versorgen das Haar mit jeder Menge Feuchtigkeit und helfen, es gesund zu halten. Als Bonus gibt es Definition und Glanz gleich noch mit dazu. Perfekt, oder?

Lockencremes haben in der Regel eine weiche und cremige Formel und machen das Haar nicht steif. Sie geben deshalb etwas weniger Halt als z. B. ein Locken Gel, aber verleihen einen natürlichen Look, der die Geschmeidigkeit des Haares hervorhebt und die Locken weich federn lässt.

Dazu sind Lockencremes ein wunderbares Produkt, um ungeliebten Frizz zu verhindern.

4. Haaröl für Locken

Haaröl für Locken wird in der Lockenpflege am häufigsten benutzt, um den Haaren einen schönen Glanz und ein schimmerndes Finish zu verleihen.

Außerdem versorgt es dein Haar mit Feuchtigkeit und vielen wertvollen Nährstoffen.

Haaröle enthalten hochwertige pflanzliche Öle, wie z. B.

  • Arganöl
  • oder Jojobaöl.

Die Palette und Auswahl an nährenden Pflanzenölen zur Pflege der Haare ist sehr vielfältig.

Gerade sehr spröde und trockene Locken profitieren von der Verwendung eines Haaröls. Um das optimale Öl für deinen Haarschopf zu finden, solltest du die Porosität deiner Haare kennen.

Einige Haaröle sind reichhaltiger als andere und je nach Porosität bevorzugt dein Haar mehr oder weniger reichhaltige Formeln.

5. Lockenshampoo

Mit einem Lockenshampoo werden deine Haare und deine Kopfhaut

  • sanft gereinigt
  • und von überschüssigem Talg
  • und Stylingrückständen befreit.

Dahingehend unterscheidet sich ein Lockenshampoo erst einmal nicht von einem regulären Shampoo für die Haarwäsche. Allerdings hat lockiges und welliges Haar im Allgemeinen einen viel höheren Bedarf an Feuchtigkeit und nährenden Inhaltsstoffen als glatte Haare.

Hier kann ein Lockenshampoo mit speziell auf diese Haarbedürfnisse zugeschnittenen pflegenden Rezepturen punkten.

Ein Lockenshampoo erzeugt natürlich keine Locken, sondern hilft, lockiges Haar optimal zu unterstützen und zu versorgen.

Doch sogar für glatte Haare kann ein Lockenshampoo dann und wann eine willkommene und sanfte Abwechslung bieten. Shampoos für Locken enthalten nur milde Waschsubstanzen, die ohne Parabene und aggressive Sulfate auskommen.

Ganz unabhängig vom Haartyp können deshalb speziell die Haarlängen und die Kopfhaut von der sanften Formel eines Lockenshampoos profitieren.

Wie finde ich heraus, welche Haarprodukte für Locken für mich geeignet sind?

Durch die große Vielfalt an unterschiedlichen Locken Produkten und Marken kann es, gerade am Anfang, vielleicht etwas schwierig sein, die optimalen Pflegeprodukte für deine individuelle Haarstruktur zu finden.

Wir verraten dir, wie es viel einfacher wird, die richtige Wahl zu treffen:

Das Wichtigste ist, deine eigenen Haare gut zu kennen oder eben ab jetzt richtig gut kennenzulernen.

  1. Welcher Lockentyp bist du?
  2. Wie dick ist dein Haar?
  3. Wie elastisch sind deine Haare?
  4. Und wie sieht es mit deiner Haarporosität aus?

All diese Dinge haben Einfluss darauf, welche Pflegeprodukte für Locken perfekt für dich geeignet sind. Doch keine Sorge, falls du einiges über deine Haare noch nicht weißt.

Wir von Lockenbox unterstützen dich gerne! Auf unserer Hilfe & Beratung-Seite findest du zum Beispiel einen praktischen Lockentest und kannst sogar eine persönliche Lockenberatung bei einer unserer Expertinnen buchen. (Kleiner Tipp: Die 15 Minuten Beratung ist sogar kostenlos).

In unserem Lockenbox Blog erwarten dich zudem viele weitere Infos und wissenswerte Fakten und Lockenpflege Tipps.