Über uns

Erfahre mehr über das Lockenbox Team und die Geschichte hinter Lockenbox ❤️

"Lockiges Haar ist nicht nur unser Beruf - es ist unsere Leidenschaft. Mit Lockenbox wollen wir allen Frauen mit jedem Lockentyp das teure und komplizierte Suchen ersparen! Wir hoffen, dass mit Lockenbox jeder Lockenkopf seine Lieblingsroutine und -produkte finden kann!"

Adina & Kristina Kern
Schwestern & Gründerinnen von Lockenbox

Über Lockenbox

Die Geschichte wie es zur Lockenbox kam ist lang. Aber in ihrer Essenz war es unsere Lösung zu einem jahrelangen, persönlichen Problem.

Wir sind Adina (links) und Kristina (rechts), zwei Schwestern und die Gründerinnen von Lockenbox. Die eine ein Wavy Girl, die andere ein Curly Girl. 

Obwohl wir beide als Kleinkinder süße Lockenköpfe waren, hatten wir durch jahrelange falsche Pflege, Glätten und Bürsten unsere wunderschönen Locken verloren. Wir hatten wortwörtlich glatte Haare bekommen und konnten uns nicht ein Mal mehr daran erinnern ein Mal Lockenköpfe gewesen zu sein. 

Diese lockenlosen Zeiten sind zum Glück vorbei.

Wir konnten unsere Locken bzw. Wellen zurückholen und wollen Lockenbox zu einem Ort machen, wo all Diejenigen, die noch im Argen mit ihrem texturierten Haar liegen, ihre Locken und Wellen lieben lernen können, und wo all Diejenigen, die bereits ihre Locken mit Stolz tragen, einfachen Zugang zu den besten Lockenprodukten erhalten. 

Wir sind nicht nur eine Abo-Box, oder ein Online Shop - wir sind eine Community, und in dieser möchten wir dich so gut wie nur möglich in deiner persönlichen Lockenreise unterstützen. 

Deshalb findest du bei uns auf der Webseite alle Ressourcen die du benötigst, um deine Lockenreise erfolgreich zu gestalten:

image

Lass dich von unserem Team beraten

Unsere Exklusive Lockenberatung Für Dich
Mehr erfahren
image

Lockenprodukte für den Bruchteil des Preises?

Zur Lockenbox
Meine Box wählen
image

Hast du sonstige Fragen oder Anregungen?

Persönlicher Kundenservice
Kontakt

Wie es zur Lockenbox kam

  • Adina

    Lockenbox Gründerin



    "Nach meiner ersten Geburt hat sich meine Haarstruktur stark verändert. Von springenden Locken hin zu einem Mix aus vorwiegend Wellen & Locken. Mit meiner nun gewellten Haarstruktur klarzukommen war erst einmal eine Herausforderung.

    Meine Locken als Kleinkind wurden, wie es bei vielen Lockenköpfen der Fall ist, zum Opfer von jahrelangem Kämmen - bis sie wortwörtlich verschwunden waren.

    Während meines Auslandsaufenthaltes in den USA & Kanada habe ich dann nach und nach meine Locken wiederentdeckt. Für mich war die Lockenwelt außerhalb von Deutschland etwas, dass ich so nicht kannte: die besten Lockenprodukte, einfach erhältlich im Regal beim Einkaufen. Lockenmarken, von denen ich noch nie etwas gehört hatte, aber durch welche ich mich durchprobiert habe, und meine Locken wurden von Monat zu Monat wiederbelebt!

    Aber zurück in Deutschland, weit weg von meinen geliebten Lockenprodukten, wurde es wieder wesentlich schwieriger für mich. Und nach der Schwangerschaft waren meine Locken einfach nicht mehr wie vorher. Ich wollte meine Locken ‚wiederbeleben‘.

    Also habe ich ad-hoc nach meinem Lockentyp gegoogelt und mich an Empfehlungen und Routinen von anderen Wavies mit demselben Lockentyp orientiert. Mein Geldbeutel musste dabei durch einen Dschungel von Produkten um meine jetzige Wash and Style Routine zu finden.

    Das Problem war: ich habe nicht verstanden, dass es kein ‚one curl type fits all‘ gibt! Jede Lockengeschichte, jeder Lockenkopf ist einzigartig. Experimentieren ist so viel wert. Jede Haarroutine sollte individuell angepasst sein. Mit Lockenbox wollen wir allen Frauen mit jedem Lockentyp das teure und komplizierte Suchen ersparen! Ich hoffe, dass mit Lockenbox jeder Lockenkopf seine Lieblingsroutine und -produkte finden kann!"
  • Kristina

    Lockenbox Gründerin

    "Ich bin mir sicher, dass ich nicht die Einzige bin, die erst nach Jahren ihre Locken entdeckt hat.

    Ich weiß noch ganz genau, als sich meine Haare wortwörtlich von heute auf morgen für immer verändert haben: denn es war ein Tag vor meinem 13. Geburtstag, als ich bin Friseur war. Die Friseurin hatte wohl etwas in meinen Haaren gesehen, das ich die ersten 13 Jahre meines Lebens nicht wahrnehmen konnte. Ich bin bis heute fasziniert davon, wie sich meine Haare über die Jahre entwickelt haben. Der größte Übertäter, der mich ungewollt zu einem "Closeted Curly Girl" gemacht haben, war vermutlich meine Bürste. Meine Mutter hat als ich noch ein Kleinkind war, einfach ganz normal meine Haare gebürstet. Ich habe das selbstverständlich übernommen, auch wenn meine Haare unten immer eine kleine Welle gebildet haben. Ich hatte keine Ahnung, dass ich eigentlich richtige, springende Locken hatte. Nach diesem Besuch beim Friseur hat es Jahre gedauert, bis ich meine Haare irgendwann verstanden und im Griff hatte. Das Resultat waren zunächst wilde, aufgeblusterte Haare, und sehr viel Frizz. Und dann kam meine Schwester ins Spiel: Zu dieser Zeit hatte Adina sich sehr mit Lockenpflege auseinandergesetzt, und sämtliche Produkte aus den USA und England importiert. Zu meinem Glück, denn alles was bei ihr nicht funktionierte, ging direkt an mich. Und so kam ich an mein erstes Lockengel: Das Kinky Curly Curling Custard. Damals konnte ich es nicht fassen: Ich hatte endlich viel definierter Haare! Dieses Gel habe ich jahrelang verwendet, ohne weiter zu experimentieren, denn ich dachte: das ist gut, besser geht es bei mir nicht. Doch da habe ich mich sehr getäuscht. Das war nur der Anfang. Auch ich habe durch das Projekt Lockenbox meine Locken nochmal ganz neu kennenlernen dürfen, denn nur durch das Experimentieren und Ausprobieren konnte ich nach und nach noch passendere Produkte für meine Haare finden. Und selbst jetzt noch finde ich durch die Box tolle Produkte und dies ermöglicht es mir, meine Lockenroutine auch immer wieder anzupassen und auf meine Locken "zu hören"."

Das Lockenbox Team

Lockenbox wird nicht nur von Frauen geleitet, sondern besteht auch zu 99% aus weiblichen Mitarbeiterinnen, und besonders hier liegt es Lockenbox am Herzen, Frauen ein maximal flexibles Arbeitsumfeld mit Home Office-Möglichkeiten und flexiblen Arbeitszeiten zu bieten. Bei Lockenbox haben sowohl junge Studentinnen als auch Mütter ihren Arbeitsplatz, die ihre Karriere und Familie perfekt unter einen Hut bringen können.

  • Karo

    TikTok Content Creator

    • 26, IT-affine Marketing Managerin bei Tag, Twitch Streamerin bei Nacht
    • Deine Lockenexpertin auf TikTok
    • Fun Fact: Ich bin nur 1,52m groß, würde am liebsten in meine Badewanne einziehen und habe mehr Pflanzen als Lebensjahre.
  • Lisa

    Social Media Managerin

    • 25 Jahre alt, leidenschaftliche Fotografin
    • Deine Lockenexpertin auf Instagram
    • Fun Fact: Ich bin kein Kochtalent, und habe etwas Schwierigkeiten beim Lesen von analogen Uhren, tanze dafür umso besser und leidenschaftlich gerne.
  • Selin

    Digital Content Creator

    • 21 Jahre alt, ausgebildete Mechatronikerin und Lehramt-Studierende
    • Deine Lockenexpertin auf Instagram & TikTok
    • Fun Fact: Meine erste abgeschnittene Locke haben meine Eltern ins Fotoalbum geklebt.
  • Miri

    Head of Customer Service

    • 23 Jahre alt, Mediendesign Studierende, Fotografin &leidenschaftliche Rennfahrerin
    • Im Lockenbox-Kundenservice für dich da
    • Fun Fact: Ich bin ein richtiger Kaffee-Nerd und wiege meine Kaffeebohnen aufs Gramm ab.
  • Yvonne

    Customer Service & Locken Beratung

    • 34 Jahre alt, 2-fache Mama
    • Im Lockenbox-Kundenservice für dich da & zudem in der persönlichen Lockenberatung
    • Fun Fact: Ich bin einer richtiger Locken-Nerd & dokumentiere mir jedes Locken Produkt, dass ich verwende, auf Excel & notiere wie es funktioniert und sämtliche Eigenschaften dazu.
  • VANESSA

    TikTok Content Creator

    • 24 Jahre alt, leidenschaftliche Tänzerin und gelernte Grafikdesignerin
    • Deine Lockenexpertin auf TikTok
    • Fun Fact: Ich bin Stunt Performerin, kann vor meinem ersten Kaffee keine Gespräche führen, verkloppe gerne halbstarke Jungs im Boxtraining, und würde mir am liebsten einen lockigen Pudel zulegen.