Deep Conditioner

image

Passende Produkte finden

Persönliche Locken Diagnose
Quiz starten
image

E-Book

Locken Starter Guide
Jetzt downloaden
image

Abo Box

Lockenbox abonnieren
Meine Box wählen

Rawkyn | Silkening Protein Mask /236 ml

Rawkyn

€34,50

Curl Girl Nordic | Protein Mask /200ml

Curl Girl Nordic

€14,90

Ecoslay | Matcha Boost /237 ml

Ecoslay

€19,90

Fix My Curls | Hydrating Deep Conditioner / ab 50 ml

Fix My Curls

von€12,00

CURLSMITH | Multitasking Conditioner / ab 59 ml

CURLSMITH

von€11,90

Bounce Curl | Turmeric Hair Detox Mask /238 ml

Bounce Curl

€32,50

Les Secrets de Loly | Repair Time Hydrating Mask /230 ml

Les Secrets de Loly

€19,90

Imbue | Curl Restoring Intensive Mask /300ml
Ausverkauft
Rizos Curls | Deep Conditioner
Ausverkauft
Rizos Curls | Deep Conditioner

Rizos Curls

€26,00

Das Deep Conditioning für Locken und welliges Haar ist besonders wichtig, wenn deine Curls zu Trockenheit neigen. Dies ist sehr häufig bei krausen und stark gekringelten Lockentypen der Fall, da das natürliche Öl der Kopfhaut durch die Lockenstruktur nicht bis in die Haarspitzen gelangen kann.

Dennoch tendieren in der Regel alle Typen von Naturlocken schnell zu trockenen Haaren und so ist bei der Curly Girl Methode das Deep Conditioning von curly hair ein elementarer Teil der Pflegeroutine. Probiere es aus, du wirst den Unterschied im Look & Feel deiner Locken schnell bemerken.

Was ist ein Deep Conditioner?

Deep Conditioner versorgen deine Locken mit intensiver Pflege und Nährstoffen, die bis in die Tiefe der Haare (deep) wirken.

Diese nährenden und tiefenwirksamen Haarpflegeprodukte werden auch Haarmaske oder Kur genannt.

Im Gegensatz zu normalen Conditionern, die die Schuppenschicht der Haare schließen, haben Deep Conditioner die Aufgabe, Nährstoffe und Feuchtigkeit bis tief in das Innere der Haare zu transportieren.

Die pflegenden Inhaltsstoffe eines Deep Conditioners sind außerdem ergiebiger als bei einer Spülung und enthalten im Verhältnis mehr Butter und Öle, um dem Haar einen intensiven Pflege-Boost zu schenken.

Brauche ich einen Deep Conditioner?

Es gibt einige Anzeichen, die darauf hinweisen, dass deine Haare sich nach einem Deep Conditioner sehnen und dieser für deine Locken eine wahre Wohltat wäre.

Wenn du folgendes feststellst, solltest du über die Anwendung eines Deep Conditioners für curly hair nachdenken:

  • Deine Haare fühlen sich rau und strohig an.
  • Deine Haare tendieren zu Frizz, kräuseln sich unschön nach oben und stehen ab.
  • Dein Haar ist glanzlos und matt. Ebenfalls kann deine Haarfarbe dumpfer wirken als du es gewohnt bist.
  • Deine Curls haben ihre Sprungkraft verloren und hängen kraftlos herunter.
  • Dein Haar ist sehr empfindlich und bricht sehr leicht
  • Das Detangling ist noch schwieriger geworden, denn deine Haare sind knotiger und verfilzen sehr leicht.

Die richtige Anwendung eines Deep Conditioners

Die Nutzung von Deep Conditioner und die Menge des angewandten Produkts hängt dabei nicht vom Haartyp, allerdings von der Haarstruktur ab.

Üblicherweise wird das Deep Conditioning jedoch wie folgt angewandt:

  1. Verteile den Deep Conditioner im zuvor gewaschenen und von Build-up befreiten Haar.

  2. Spare dabei den Haaransatz und deine Kopfhaut möglichst aus, denn dies könnte dein Haar unnötig beschweren. Fokussiere dich beim Auftragen des Produkts eher auf die Haarlängen, da diese am pflegebedürftigsten sind.

  3. Hast du viele Haare, arbeite am besten Strähne für Strähne, sodass die intensive Pflege auch jede Haarsektion erreichen kann.

  4. Lasse die Maske nun, je nach Produkt, ca. 10-20 Minuten einwirken.

  5. Um die Wirkung zu intensivieren, kannst du eine einfache Duschhaube nutzen oder gegebenenfalls auch eine Wärmehaube. Letzteres empfiehlt sich tendenziell eher für Haare mit niedriger Porosität. Beobachte, wie deine Haare reagieren, um die beste Wirkung für dich und deine Locken zu erzielen.

  6. Nach Ablauf der Einwirkzeit ist der richtige Moment gekommen, die Haare zu entwirren. Beginne bei den Spitzen und arbeite dich sanft bis zum Ansatz vor. Du kannst dafür ganz einfach deine Finger nutzen oder du verwendest einen Lockenkamm bzw. eine Lockenbürste.

  7. Spüle die Haarmaske anschließend gut aus und style deine Curls wie gewohnt. Verwende den Deep Conditioner nach Bedarf 1x in der Woche oder wann immer du bemerkst, dass deine Haare einen Pflege-Boost an Feuchtigkeit oder Proteinen gebrauchen können.

Wie lange muss ein Deep Conditioner einwirken?

Die Einwirkzeit ist abhängig vom verwendeten Produkt, doch sie bewegt sich in der Regel zwischen 10 und 20 Minuten.

Länger hilft nicht unbedingt mehr. Übertreibe es deshalb nicht mit der Einwirkzeit, sondern richte dich nach den Angaben auf dem jeweiligen Produkt.

Es wird zudem nicht empfohlen, den Deep Conditioner über Nacht im Haar zu belassen, denn dies würde deine Locken zu sehr beschweren und das Haar könnte überpflegt werden.